Das Finden des richtigen Weges | Frieden und Intuition

Live-Channeling in Bövingen am 21.8.2019

Seid im Frieden, ihr Menschenkinder, seid im Frieden und im Licht. Seid voller Vertrauen in euch, dass ihr den Weg, den ihr zu gehen habt in diesem Leben, den Weg, den ihr als Aufgabe übernommen habt, dass ihr diesen Weg beschreiten und finden werdet. Denn dies ist ein Thema bei euch allen, das euch immer wieder in den Zweifel bringt. Das Thema, immer den richtigen Weg zu gehen, das Thema, den Weg von euch und eurer Aufgabe zu finden. So lasst euch von mir sagen, mir der euer Strahlen erkennt. Wenn Ihr euch sehen könntet in eurem Seelenstrahlen. Lasst euch sagen, ihr wäret nicht im Zweifel, denn kraftvoll ist eure Seele, denn kraftvoll ist das Strahlen in euch, das ihr alle so oft sucht und nicht zu finden meint.

Dies ist ein Thema des Vertrauens, das Vertrauen in euch selber, das Vertrauen in euer Tun. Glaubt mir, ihr Seelenaspekte des Einen, wertvoll ist euer Wirken in mannigfaltiger Weise. Ihr seid auserwählt für dieses Wirken in diesem Leben und auserwählt, um dies zu finden, was für euch und auch für eure Umgebung wichtig ist.

Verscheucht die Zweifel in Euch. Lasst keine Zweifel hochkommen. Ihr seid es Wert. Denn ihr seid wertvoll in eurem Beschreiten des Weges der Entwicklung. Eure Seelen sind alt, eure Seelen sind hell und euer körperliches Sein hier in dieser Existenz ist das Haus eurer Seele

Und oftmals zweifelt ihr und sagt: „Warum gerade ich oder bin ich so gut wie die anderen anscheinend sind? Warum gerade ich?“

Vertraut, ihr seid wertvoll, ihr seid kraftvoll. Gerade ihr seid es wert. Vertreibt die Zweifel, die euch immer wieder versuchen, von eurem Wege abzubringen. Vertreibt die Zweifel, die von den Schatten immer wieder angepikst werden, denn die Zweifel stellen eure Schwachstellen dar, und gerade in der jetzigen Zeit werdet ihr euch an euren Schwachstellen messen. Gerade in der jetzigen Zeit sind eure Schwachstellen die Punkte, die ihr zu bewältigen habt.

Vertraut darauf, dass alle anderen Bereiche schon in der Veränderung sind und dass ihr alleine eure Schwachstellen liebevoll ansehen dürft. Alleine eure Schwachstellen liebevoll begrüßen dürft, und ja sagt zu euch: Ja ich habe diese Schwachstelle. Ja, diese Schwachstelle ist ein Teil von mir. Und dieser Teil darf ausgelebt werden in Liebe, ohne Bewertung – ohne Existenz des Zweifels.

Denn diese Schwachstellen zeigen der Schattenwelt, wo ihr angreifbar seid. Und so verwendet diese Seiten in Liebe und sagt den Schatten stopp – Ich bin so wie ich bin und auch ich lebe die Schattenseite, so lange ich keinen anderen dadurch beeinträchtige. Und so lange ich dadurch weiterhin auf meinem Weg bin.

Ich bin nicht nur strahlendes Licht hier auf Erden. Ich bin ein Lichtwesen, das Erfahrungen zu machen hat. Und der Hauptanteil der Seele ist, Erfahrungen in diesem Leben zu tätigen. Erfahrungen zu erleben und daraus dann mit diesen Erfahrungen eine Veränderung stattfinden lassen zu dürfen.

Und als Hauptsache in eurem Körper ist der Bereich der Intuition, der Bereich unterhalb eures Busens im Solarplexus. Hier in diesem Bereich der Intuition könnt ihr eure Erfahrungen abfragen, indem ihr fragt „Ist das gut für mich? Behindert mich das oder sollte ich hier ein Stopp-Zeichen setzen.

Und wenn ihr jetzt wieder fragt, kann ich meiner Intuition Vertrauen, so sage ich euch.

Der erste Gedanke am frühen Morgen, das ist der Gedanke eurer Intuition. Der zweite Gedanke ist der Gedanke eurer Vernunft und eure Vernunft ist anerzogen. Eure Vernunft entspricht nicht eurem Strahlen, sondern eure Vernunft entspricht eurem gesellschaftlichen Handeln.  So vertraut bitte nicht auf eure Vernunft, sondern vertraut nur alleine auf eure Intuition.

Und wann immer ihr hier fragt, wie will ich denn wissen, dass dies meine Intuition ist, so sage ich euch – Jeder Satz, der mit Ja/Aber beginnt ist von der Vernunft eingeschlossen. Jeder Satz, der euch wieder in Zweifel bringt, der wird von eurer Vernunft geleitet, um euch zu manipulieren. Und in so einer Situation sagt ihr bitte in Zukunft Stopp. Ich verbiete meiner Vernunft über meine Intuition zu handeln und zu wirken. Meine Intuition ist das höchste, das mir von dem Einen in diesem Leben mitgegeben wurde und so bin ich bereit, auf meine Intuition zu vertrauen. Frieden zu meiner Intuition. Licht zu meiner Intuition.  Ich darf mit meiner Intuition leben. Dies sind die Worte für euch im Jetzt und in der Zukunft. So soll es sein und so darf es sein.

Und wann immer euch wieder Zweifel kommen und ihr in die Bewertung kommt: „Bin ich so gut wie andere oder warum gerade ich“, dann sagt auch hier „Stopp! Meine Seele hat mich genau so gewollt, wie ich bin. Sie ist genauso in meinen Körper inkarniert, um mit mir diese Erfahrungen machen zu dürfen!“  Und dies ist das Höchste, das Heiligste, das ihr in euch tragt, diese Gewissheit, dass ihr genauso seid, wie die  Seele euch gewollt hat. Und so kommt in den Frieden mit euren Zweifeln und so kommt in den Frieden mit eurer mangelnden Eigenliebe. Lasst alles Wirken im großen Licht. Denn ihr seid besonders. Ihr seid dafür auserwählt.  Und dies meine eindringlichen Worte an euch. Lasst euer Licht strahlen. Vertraut auf euch und euer Licht.

Ich danke euch. Ich danke euch allen hier, dass ich heute zu euch sprechen durfte. Ich danke euch, dass ich für euch heute wirken durfte, ihr Kinder des Lichtes. Seid voll im Vertrauen.  Ihr seid das Licht.

Und habt Dank und lasst die Liebe und den Frieden in eurer Intuition in Zukunft für euch wirken.

Habt Dank.

Halleluja Amadeii