Deutsch
English

Das Korn wird eine Ähre gebären

Verabschiedung eurer Ängste (Live-Channeling von der Messe Alternatives Heilen in Bergisch Gladbach, Herbst 2014)

Gegrüßt seid ihr Menschenkinder. Voller Freude erkenne ich eure Anwesenheit hier in diesem Raume und bin voll in der Wahrheit für euch heute zu sprechen, was für euch wichtig und was für euch zu wirken hat. Denn Ihr seid der Maßstab der Information, die ich euch hier heute übermitteln werde. Ihr seid der Richtwert, nach dem die Information sich richten wird.

Seid voller Vertrauen und geht in euch in dem Bewusstsein zu erfahren, was heute zu euch an Information kommen möchte. Ihr die Kinder der neuen Zeit, die sich vorbereitet haben in ihren Inkarnationen hier zu wirken und hier zu leben, Ihr seid derzeit in einem Umbruch und oftmals in einem Zweifel, ob all das, was ihr seht, ob all das, was ihr hört, ob all das, was euch zugetragen wird noch in der Wahrheit sein kann. Denn vielfach ist das Leid hier auf eurer Erde. Vielfach ist die Information des Schattens hier auf eurer Erde und vielfach ist auch bei euch im Kleinen die Information der Hürde und des Ärgers.

Doch erkennt in allem was hier bei euch und in eurem ganzen Universum derzeit geschieht, das alles gehört zu dem Thema Veränderung. Auch die Kriege, die derzeit stattfinden, haben den Grund, das Bewusstsein zu stärken und zu verändern in Liebe. Denn seid euch bewusst, ohne Bewusstseinsveränderung und ohne Anstoß einer Heftigkeit wäret ihr heute so geborgen und nicht in der Freude euch zu verändern.

Jedes Geschehnis, ob im Kleinen oder im Großen, hat seinen Grund und eine jede Heftigkeit, eine jede Bösartigkeit, eine jede Dunkelheit findet auch ein Korn das sich entfalten kann und sich entwickeln wird hin zum Licht. Dort wo Dunkelheit derzeit wirkt, wird dieses Korn sich bald entwickeln, um sich entfalten zu können, um Leben produzieren zu können. Und Leben ist genährt durch die Sonne und durch das Licht. Und so wird auch in den Schatten Licht eindringen müssen und das Korn kann sich entwickeln und wird sich weiter ausdehnen und eine Ähre gebären, die sich für euch hin zur Fruchtbarkeit gestalten wird. Alles hat seinen Sinn.

Seid euch bewusst, dass der Hauptfaktor in dieser Zeit, in der ihr nun wirken könnt, der Faktor ist, dass ihr erkennt. Ihr braucht keine Angst zu haben, denn Angst ist derzeit etwas, was euch alle belastet und euch ein Unwohlsein in euer Dasein hineinbringt. Ängste, die teilweise fern von euch waren, kommen wieder empor und begrüßen euch mit dem Aufruf: „Erkennt!“ Hier diese Angst hat einen Grund. Geht es an. Löst die Angst auf und lasst die Angst in die Verabschiedung gehen, denn ihr braucht nicht ängstlich zu sein. Vertraut auf meine Information. Ihr braucht nicht ängstlich zu sein, denn alles ist geplant.

Und wann immer Ihr euch an einem Abgrund befindet und der Meinung seid, es kann sich nicht mehr besser für euch wenden, dann kommt in das Vertrauen, dass dieser Weg ein Weg ist die Veränderung bedeutet und dass am Ende des Weges wieder das Korn zu finden ist, das erblüht. Und dieses Korn bedeutet wieder Leben.

Deshalb ihr Menschenkinder, ihr Strahlen des Lichtes des Einen, seid in dem Vertrauen, dass ihr kein Ängste aufkommen lassen braucht. Für alles ist gesorgt. Nicht nur für euch, sondern auch für Mutter Natur, für alle Lebewesen um euch herum, Tiere, Pflanzen, auch Insekten. Selbst die kleinste Schnecke hat ihre Daseinsberechtigung. Die kraftvollen Bäume, Feuer, Wasser, Erde, Luft alles hat seine Daseinsberechtigung und wirkt hier in eurem Sein.

In allem braucht ihr auch keine Angst zu haben, weil sich in euren Energien die Polarität befindet. Und ihr habt die Aufgabe, in der Polarität euren Weg zu finden und euer Leid ins Positive hinzuführen.

Ich füge hier für euch ein Beispiel an, damit ihr begreift, was ich meine. Nehmt das Element Feuer. Feuer unkontrolliert kann euch vernichten. Feuer kontrolliert kann euch Nahrung erwärmen und in euren Körper auch in die Erwärmung bringen. Darum lernt Feuer zu kontrollieren und umzuwandeln in positive Energie. So wird aus dem Extremen das Positive. Und dies ist eure Aufgabe in der Zukunft, das Extreme, den Schatten, die Dunkelheit, das Leid und eure Ängste umzuwandeln in Licht und in Hoffnung. Die Hoffnung, die darf nicht für euch sterben, denn Hoffnung gibt euch die Kraft, dass sich eine Veränderung einfinden wird, die euch hinführt in das Licht und in die Harmonie.

Ihr wisst selber aus Erfahrung, wenn Angst hoch kommt, dass eure Verirrungen immer stärker werden, dass eure Verirrungen immer heftiger werden und dass ihr euch in einem Kreise dreht, der oftmals nicht leicht zu durchbrechen ist. Doch da erkennt, dass diese Angst für euch gesetzt wird, damit ihr euch mit eurer Angst auseinander setzen könnt. Schaut euch eure Angst an. Erkennt sie bewusst und stellt euch eurer Angst. Sagt: „Ja, ich erkenne wovor ich Angst habe“ und „Ja, ich bin bereit meine Angst umzuwandeln“ indem ich durch das Erkennen, die Angst hin in die Hoffnung bringe.

Sobald ich die Hoffnung habe, dass sich meine Angst nicht mehr ausdehnen kann und ich keinen Grund habe, Angst zu haben, dann kann als nächster Schritt die Hoffnung hin in strahlendes Licht, in ein gesteuertes Leben der Harmonie umgewandelt werden.

Denn Harmonie ist Liebe und wenn ihr diesen Weg hin in die Liebe zu euch selber und hin in eure Umgebung gefunden habt, dann seid ihr geborgen, seid ihr aufgehoben und die Angst hat keinen Raum mehr in eurem Sein.

Sollte diese Angst bei euch hoch kommen, erkennt, dass sie euch was sagen soll und gebt ihr keinen Raum der Verzweiflung, sondern nur einen Raum der Hoffnung, der euch weiter motiviert, euch zu verändern. Denn diese Angst gehört in die Vergangenheit. Diese Angst hat hier bei euch keinen Grund mehr, euch zu bewirken, denn durch die Angst werdet ihr gehemmt. Durch die Angst werdet ihr von eurem Verstand manipuliert. Durch die Angst werdet ihr gelähmt. Und dies ist jetzt ein STOPP in eurem Leben. Die Angst darf sich verabschieden. Ihr braucht nicht mehr in der Angst zu leben.

Die Hoffnung fliegt hin zu euch, denn dies ist die Erlaubnis von euch selber hier in eurer Inkarnation, dass ihr diesen Schritt gehen dürft, damit die Angst in der Vergangenheit gewirkt hat und sich verabschieden darf. Erkennt, dass es keinen Grund gibt zu zweifeln. Zweifeln ist euer nächstes Thema.

Nach der Angst habt ihr den Zweifel, ob es wirklich so ist, ob ihr wirklich so gut seid, ob ihr wirklich in die Veränderung gehen dürft, ob es eure Zeit ist und euer Raum und ob ihr es euch überhaupt erlauben dürft, euch zu verändern. Und ich sage: „ JA!“ Es ist nicht nur eure Erlaubnis, es ist sogar euer Gebot, dass ihr euch gesetzt habt, bevor ihr in diesen Körper hinein gekommen seid. Ihr habt dieses Gebot euch gegeben, um euch die Erlaubnis zu erteilen, euch zu verändern.

Ängste sind in der Vergangenheit und eure Zweifel transformieren sich hin zu Mut. Mut, der euch den Weg weist, damit ihr den richtigen Weg erkennt, den ihr zu gehen habt. Habt den Mut zu erkennen, wie es richtig für euch ist. Habt den Mut zu sehen, welcher Weg der Richtige ist. Denn ihr seid gut, ihr seid fähig, ihr seid die Kinder des Einen, die im hellen Licht strahlen und somit perfekt seid in eurem Dasein.

Geht nicht in den Zweifel und auch nicht in die Verurteilung. Nehmt euch so an wie ihr seid. Gebt euch so wie ihr seid. Und liebt euch so wie ihr seid, denn ihr seid so perfekt in eurem Dasein. Ohne eure Vergleiche würdet ihr viel, viel besser leben können. Seid in Liebe zu euch und eurem Wirken. Geht von jedem Fünkchen Kritik weg, hin zu dem so bin ich und so ist es gut. Nehmt den Mut auf und sagt: „Ja, ich bin so, ich bin anders als die anderen und so wie ich bin, so habe ich mich von Anfang an gewünscht. So habe ich mich geplant und so bin ich nun und deshalb bin ich gut. Und auch mein Vertrauen, das ich so gut bin, wie ich bin, gibt mir die Stärke, dass alles im Licht erscheint“.

Denn ihr seid Licht, ihr seid Licht. Wenn ihr euer Strahlen sehen könntet, wie hell ihr im Licht wirkt, ihr wäret begeistert und würdet jeden Weg in Liebe und Freude gehen ohne Zweifel, ohne Angst. Dies ist mein Wort zu euch, mit der Bitte an euch, dass Ihr vertraut.

Amadeii

 

Die Botschaft von Amadeii, empfangen durch das Medium Ingeburg Maria, steht zur freien Verfügung, darf aber keinesfalls verändert werden.