Deutsch
English

Euer kleines Universum erkennen

Schatten und Seelenauftrag (Live-Channeling von der Messe Alternatives Heilen in Bergisch Gladbach im Frühjahr 2015)

Seid gegrüßt Ihr Menschenkinder. Freude und Friede in eure Herzen. Ich begrüße euch hier, um mit euch zusammen etwas zu klären und zu reinigen, was derzeit in euren Gedanken und in eurem Herzen wirkt und euch blockiert. Lasst euch gesagt sein, eure Seelen sind rein in ihrem Wirken, doch euer Geist ist noch klein in eurer Daseinsform, da eure Vernunft und euer Wollen euch immer wieder neu manipulieren möchten. Eure Vernunft ist so groß und so stark und so kraftvoll in der Entwicklung seit eurer Geburt, dass sie alles überdeckt, was bei euch noch zu leben ist. Sie überdeckt alles, was ihr sonst viel einfacher sehen könntet. Ihr seid Aspekt des Einen, der wirkt über den Geist, lasst euch sagen, entwickelt bitte euren Geist in der Zukunft. Lasst den Geist in euch stärken und wirken, bis ihr von ihm geführt werdet, denn dann seid ihr auf dem richtigen Weg, ohne Umwege und ohne Verleitung. Denn die Verleitung in dieser Zeit ist reichhaltig und stark und zerstörerisch.

Darum rufe ich euch auf: erkennt euer eigenes, kleines Universum, findet den Weg zu eurem Universum und lasst dieses Universum stärker und größer werden und sich mannigfaltig, so wie eure Aura, immer kraftvoller und lichtvoller gestalten. Und seht die anderen Universen um euch herum, die immer wieder versuchen, euch zu beeinträchtigen, die euch immer wieder beeinflussen wollen und die eure Emotionen immer wieder in Wallung bringen. Seht das Chaos um euch herum, das oftmals sehr bedrückend und traurig ist.

Wir aus der geistigen Welt sehen wohl dieses Chaos, wir erkennen wohl was bei euch auf der Erde geschieht. Doch seid voller Vertrauen, alles hat seinen Grund. Alles was geschieht, egal wie schlimm es euch vorkommt, egal welches Mitleid es in euch aktiviert, egal welches Entsetzen bei euch dadurch produziert wird, alles hat seinen Grund. Und erkennt, dass diese Geschehnisse in euren Umgebungen, in den großen Universen eurer Erde durch euch und durch eure Taten nicht verändert werden können. Ihr habt nicht die Aufgabe dort zu verändern.

Eure Aufgabe ist die Veränderung eures kleinen Universums. Und wenn Ihr euer kleines Universum in das Strahlen bringt, in die Veränderung bringt, in die Liebe bringt, dann habt ihr dadurch die Chance, dass euer Strahlen über euer kleines Universum hinaus strahlt in eure Welt, weit, teilweise bis zu Mutter Erde und ins Universum hinein. Und so seid ihr dann in der Lage, durch euer Strahlen, das in dieser Erde dann wirkt, eine Veränderung hin in die anderen kleinen Universen zu schicken.

Seid nicht ungeduldig und sagt nicht ich möchte mehr tun. Es ehrt euch, doch ihr habt nicht diese Kraft der Veränderung, den Ursprung all dieser Taten auszulöschen und ins Licht zu bringen. Dies kann nur von den Lebewesen geschehen, die in diesen Universen wirken. Und dieses Licht von euch strahlt hin zu diesen Lebewesen. Licht strahlen lassen ist somit eure Aufgabe und euer Wirken nach draußen. Dies ist ein sehr großer Auftrag, auch wenn ihr ihn klein denken mögt. So lernt, in euch zu wirken, so lernt, euer kleines Universum in ein ganz großes Universum ausstrahlen zu lassen, um so für andere wirken zu können.

Und während ihr so agiert, wird eure Aura immer kraftvoller und immer stärker. Und eure Seele selber wird immer kraftvoller und immer stärker und ist so in der Lage, nicht nur für euch, sondern auch weit in das Außen zu strahlen. Und euer Strahlen wirkt für alle hell und licht, warm und klar. Und so erkennt, wie ihr für eure Erde die Taten in die Veränderung bringen könnt. Wie ihr die kleinen Universen in die Veränderung bringen könnt. Und wann immer ihr wieder etwas seht, was Chaos ist, was Menschen und Tieren unwürdig ist, was den Schatten ausstrahlt in aller Heftigkeit, schickt euer Strahlen eures Universums in einem kleinen Aspekt in dieses Geschehen hinein, damit ein Strahlen dieses alles beleuchten und auflösen kann.

Denn alles ist zur Zeit bereit, aufgedeckt zu werden, beleuchtet zu werden, um nicht mehr im Dunkeln agieren zu können. Alles wird sichtbar, alles wird deutlich. Und so hat auch der Schatten nicht mehr die Kraft, im Dunkeln zu agieren. Strahlt für alle Schatten der Welt und strahlt für die Lebewesen, die in diesen Welten noch leben. Strahlt dort hin. Und es ist die höchste Tat, die ihr dadurch erfüllen könnt. Dieses Strahlen löst die Energien in den Bereichen auf. Und wann immer selber ein solcher Schatten euch in eurem Universum begrüßt, begrüßt diesen Schatten voller Freude und voller Liebe. Umarmt den Schatten mit den Worten: „sei gegrüßt, mach mir bewusst was ich hier zu sehen habe, was ich hier zu verändern habe: Komm hier in meine Arme und geh zusammen mit mir in das Strahlen und wandel mit mir zusammen im Licht.“

So ist es möglich, den Schatten, der in euch ebenfalls wirkt, umzuwandeln in Licht. Ein Verneinen dieser Schatten lohnt nicht. Diese Schatten haben ihren Auftrag in dem großen Universum auf eurer Erde und in euren kleinen Universen, denn ohne Schatten wäre keinerlei Veränderung notwendig. Und das Leben ist Veränderung, so wie ihr es euch hier gewünscht habt. Darum ist das Begrüßen des Schattens ein Willkommensgruß hin zur bewussten Veränderung. Und Veränderung bedeutet Entwicklung. Veränderung selbst ist ein Prozess, der euch euren Geist und eure Seele in die Erfahrung bringt und das ist das, was eure Seele hier als Auftrag hat, Erfahrungen zu sammeln.

Erfahrungen zu sammeln, seien sie schmerzhaft oder seien sie voller Licht. Hier in eurem irdischen Sein, in der Polarität mit all den Emotionen, die hier auf der Erde wirken, hier hat eure Seele die Möglichkeit ihre Stärke und Kraft zu zeigen und zu messen und zu erkennen wie viel sie noch in der Entwicklung zu tätigen hat, bis sie kraftvoll ist und ihre Themen erledigt hat. Denn eure Seele ist mit Aufträgen hier in diese Welt gekommen. Aufträge, die sie hier abzuarbeiten hat. Und jedes Abarbeiten eines jeden einzelnen Prozesses ermöglicht eurer Seele neben der Erfahrung, die überaus wertvoll ist, über diese Erfahrung hin sich zu entwickeln und größer und größer zu werden. Und diese Erfahrung strahlt ebenfalls hin zu Mutter Erde und gibt Mutter Erde diese Erfahrung als wertvollen Schatz weiter. Und diese Erfahrung strahlt hin ins Universum, auf dass sich dieses Wissen und diese Erfahrung dort manifestieren. Und das all die anderen Energiewesen, die diese Erfahrung so noch nicht getätigt haben, dieses Wissen in Energieform, im Prozess der Wandlung zur Verfügung gestellt bekommen, damit es dann eine leichtes ist, in diesem gleichen Prozess in einem anderen Körper die Auflösung und das Wachstum der Seele beschleunigen zu können.

Diese Beschleunigung erkennt ihr derzeit daran, dass eure Zeit immer schneller fließt, immer schneller vergeht, da euch viele Energien zur Verfügung stehen, die für euch wirken und die euch den Veränderungsprozess erleichtern, weil andere diese Prozesse schon erlebt haben mit gleichen Themen. So könnt Ihr diese Themen schneller Durchlaufen und die Möglichkeit der Verabschiedung beschleunigen. Seid in Kontakt mit der geistigen Welt und fragt um Erlaubnis, mit diesen Energien arbeiten zu dürfen. Diese Energien stehen euch zur Verfügung, tatkräftig im Licht und im Schatten, im Hell und im Dunkel, in Liebe und in der Emotion der Wallung.

Alles ist in Ordnung, denn alles ist im Prozess der Veränderung. Und wir aus der geistigen Welt betreuen euch liebevoll und rufen euch zu, wir stehen neben euch, wir sind hilfreich neben euch und wann immer ihr Hilfe benötigt, ruft uns an. Und voller Freude werden wir für euch wirken, doch ihr müsst uns rufen. Weil ohne Erlaubnis, ohne euren Ruf dürfen wir hier für euch nicht wirken. Ruft uns an und wir werden voller Freude für euch da sein.

Halleluja Amadeii

 

Die Botschaft von Amadeii, empfangen durch das Medium Ingeburg Maria, steht zur freien Verfügung, darf aber keinesfalls verändert werden.