Deutsch
English

Friede zu allen anders Denkenden

Amadeii, warum kocht im Augenblick der Streit zwischen unterschiedlich Denkenden in den Religionen hoch?

Seid euch gewiss, es ist eine Reinigung und Klärung der alten Situationen von Manipulation und Beeinflussung. Was bedeutet für euch derzeit noch Religion? Ist es der tiefgreifende Wunsch, dem Schöpfer zu huldigen, ist es noch die Ehrfurcht vor allem, was nicht erklärbar ist und war oder ist es ein Relikt aus der Vergangenheit, um Abhängigkeit und Unterdrückung zu fördern?

Zurzeit wird auf nicht einfache und heftige Weise deutlich gemacht, dass die Religion, wie sie in eurer Welt gelebt wird, nichts mehr mit Liebe und miteinander und Verbindung zum Schöpfer zu tun hat, sondern dass die Religion ausgenutzt wird, um eigene Motivationen auszudrücken und die Massen von potentiellen Aggressoren und Denunzianten in ein Feld der Bewaffnung und Vernichtung zu führen.

Es ist eine Absicht, zu verletzen auf beiden extremen Bereichen und diejenigen, die dazu bereit sind, springen auf diesen Funken der Vernichtung und Beleidigung an. Die einen wollen bewusst verletzen und provozieren, die anderen wollen bewusst verletzen und vernichten zum eigenen Wohl und Umsetzung der eigenen Intention. Erkennt die Absicht hinter beiden Seiten der Aggressoren und der Vernichter. Beide wollen Verletzen und Manipulieren.

Es ist wichtig für alle, die in der Liebe sind, zu erkennen, was die eigentliche Absicht dahinter ist und dass nicht die Provokation, sondern das Miteinander im Vordergrund stehen sollte. Erkennt eure Gemeinsamkeiten und seht auch, dass im Namen der Religionen schon so viele Untaten getätigt wurden, die immer Vernichtung und Unterdrückung als Folge hatten.

Der Spiegel der eigenen Taten wird der europäischen Welt derzeit deutlich vorgehalten und die Vergehen der Kreuzzüge oder der spanischen Invasoren in Mittel- und Südamerika werden vergolten. Erkennt und verabschiedet diese Energien und lasst für die Zukunft keine Energien der Unterdrückung und Vergeltung durch Andersdenke möglich sein.

Sucht die Gemeinsamkeit in dem Bewusstsein zum Schöpfer, egal, wie ihr in nennen werdet. Es gibt nur den einen Schöpfer, für alle gleich, aber mit unterschiedlichen Namen. Huldigt ihm in gemeinsamer Liebe, denn ihr seid ein Teil davon. Und ermöglicht Extremisten nicht, egal in welchen Ländern und mit welcher Absicht, die Türe zu euch zu öffnen.

Setzt ein Nein und ein Stopp in dieses Gedankengut. Geht auf die Straße für ein friedliches Miteinander ohne Manipulation. Deeskalation statt Konfrontation ist ein wichtiger Wegbegleiter. Geht in Liebe gemeinsam, dann kann die Liebe im Vordergrund stehen und keine Manipulation durch bewusst gesetzte Verletzungen euer Leben beeinflussen.

Erkennt die Absicht und lasst es nicht hin zu eurem Bewusstsein fließen. Lasst eure Seelen sprechen und die Liebe und das miteinander walten. Kommt in den Frieden mit euch und all euren Mitbewohner auf der Erde. Ihr seid alle Teil des Einen und somit verbrüdert und verschwistert.

Bringt Frieden in eure Herzen.

Amadeii

 

Die Botschaft von Amadeii, empfangen durch das Medium Ingeburg Maria, steht zur freien Verfügung, darf aber keinesfalls verändert werden.