Deutsch
English

Karl Theodor zu Guttenberg

Metatron, ich habe eine Frage zu den Vorgängen rund um Karl Theodor zu Guttenberg.  Was sollen wir daraus lernen bzw. was soll uns deutlich gemacht werden?

Frage und kläre. Denn die Zeit der Offenbarungen sind stark und heftig in ihrer derzeitigen Enthüllung und Reaktion.

Der Grundimpuls der Aufdeckung war nicht die Verfehlung und Wiedergutmachung von Karl Theodor zu Guttenberg, sondern die Kampagne zur Denunzierung und Verunglimpfung.


Lange wurde gesucht und dann fündig geworden ging es nicht um die Verfehlung, sondern um den Ruf zu zerstören und zu vernichten, damit eine Gefahr ausgeräumt werden konnte.

Die Verfehlung, die eine heftige, aber in eurem derzeitigen Handeln keine Einzeltat ist, hat deutlich gemacht werden sollen. Alle Verfehlungen werden an die Öffentlichkeit kommen, um so einen Umdenkungsprozess zu aktivieren.

Doch wer ohne Fehl und Tadel ist, der werfe den ersten Stein.

Nicht um zu bewerten, sondern rein um aufzudecken, war dieser Prozess angedacht und eure wissenschaftliche Welt voller Fehler  und Untadel wurde deutliche in allen Bereichen bewusst gemacht.

Karl Theodor zu Guttenberg hatte hier die Rolle des einzelnen unter vielen, die gleiche Vergehen getan und es als Spiel in den Regeln der Wissenschaft zu spielen angesehen haben.

Alle Titel sind nur ein Name ohne Energie und Wertung in den höheren Ebenen. Bei euch werden die Titel verliehen nach geistigem Zusammentragen von schon bekanntem Wissen ohne Forschung und persönlicher Entwicklung. Dies ist nicht voll in der Wertigkeit der neuen Zeit.

Karl Theodor zu Guttenberg wird aufgrund des erfahrenen diese Verfehlung nicht mehr begehen und so hat er eine Erfahrung erleben dürfen, die eine Entwicklung des Geistes zur Folge hatte. Dies war die Absicht und ist positiv.

Alle die erregten Gemüter, die sich derzeit anmaßen, zu verurteilen, alle diese sollten voller Beunruhigung in ihr eigenes Leben schauen und bereinigen, was jedes einzelne Menschenkind zu bereinigen hat, bevor der Spiegel vorgehalten wird, der sehr heftig in seiner Deutlichkeit wirken wird.

Geht nicht in die Be- und Verurteilung. Auch ihr habt eure Erfahrungen und Taten in der Vergangheit.

Schickt Mitgefühl.

Sendet ebenfalls Signale aus, die deutlich machen, dass ihr bewusst seid und euch von Politikern und Medien nicht mehr manipulieren lasst.

Erkennt die Kraft in jedem einzelnen reinen Herzen und erkennt auch die Spiegel, die noch deutlich gemacht werden müssen.

Lernt daraus und verurteilt nicht, wo ihr nicht verurteilen könnt.

Ihr seid keine Seelen, die betroffen sind und getäuscht sind.

Lasst euch nicht manipulieren und sorgt für das Haus eurer Seele, das ihr persönlich rein halten möchtet.

So ist die Empfehlung und Veränderung durch das Geschehene ein wertvoller Prozess für euch selbst.

Lasst alle Bewertungen heraus aus euren Gedanken. Sie manipulieren nur.

Seid frei von Manipulation.

Lebt in euch und eurem inneren Frieden.

Namaste, Metatron